DEMANDER LE PRIX

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
+49 911 14 888800
kontakt@swissmobilia.de
 

Wie man Ideenreichtum und Kreativität perfekt kombiniert - Ein Interview, das Sie begeistern wird

Über die Merkmale und das Design unseres modularen Regalsystems konnten Sie bereits viel erfahren. Nun ist es an der Zeit, Ihnen den Produktdesigner des SYSTEM 01 vorzustellen. Lukas Bauer hat uns spannende Fragen rund um das Systemregal und seine Arbeit in der Produktentwicklung beantwortet.

Lukas Bauer ist einer von zwei Swissmobilia Produktdesignern aus Nürnberg. Während seines Studiums an der Hochschule Coburg arbeitete er bereits nach einem Auslandspraktikum nebenbei für eine dänische Möbelfirma. Diese skandinavischen Einflüsse prägen seither seinen Gestaltungsstil. Nach Abschluss des Studiums war er in einem Nürnberger Designbüro mit vielseitigem Aufgabengebiet in der Industrie- und Möbelbranche tätig und konnte dort seine Fähigkeiten und Kenntnisse stetig erweitern. Seit April 2020 ist er im Unternehmen der Swissmobilia GmbH. Sowohl das Design als auch die Entwicklung des SYSTEM 01 stammen aus seiner Hand. Welche Idee Lukas bei der Entwicklung des SYSTEM 01 hatte, was ihm bei seinem Design besonders wichtig ist und weitere spannende Fakten zu unserem Produktdesigner verraten wir Ihnen nachfolgend.

 

Begeisterung meets Innovation - Das Interview

 

Du hast deinen Abschluss an der Hochschule Coburg gemacht. War Produktdesigner immer dein Traumberuf und war dir auch schon immer klar, dass du in die Interior Branche möchtest?

Dass ich später einmal etwas Kreatives machen möchte kam vor allem durch meine Familie. Mein Vater und Großvater waren beide Bildhauer, deswegen kam ich schon früh mit Kreativität und Gestaltung in Berührung. Nach einem Mappenvorbereitungskurs in Leipzig wurden verschiedene Kreativ-Berufe vorgestellt - den Beruf als Produktdesigner fand ich damals sofort am spannendsten.

 

Seit Anfang 2020 arbeitest du als Produktdesigner bei Swissmobilia und entwirfst Produkte. Was war deine Intention für das SYSTEM 01 und welchen Anspruch hattest du an das Regalsystem?

Intern waren die Anforderungen von Anfang an klar definiert: Ein modulares Regalsystem zu erschaffen, welches bereits existierende Komponenten - wie unsere Rohre und Tablare - mit einbezieht. Mein persönlicher Anspruch dabei war es, dass das System eine in sich geschlossene Konfiguration darstellen sollte, bei dem vor allem die Eckverbinder das Möbelstück definieren.





“Das Besondere am SYSTEM 01 ist, dass es stetig
erweitert und verändert werden kann.”
Lukas Bauer

 


 

 

Und was macht das SYSTEM 01 für dich aus? Was ist DAS Merkmal des Regals?

Vor allem die Verbinder sind für mich eine der wichtigsten Bestandteile. Sie erlauben dem Möbel die Modularität, also es in seiner Größe und Form frei zu verändern. Je nach Verbinder wird diesem ein abschließendes oder erweiterndes Attribut zugeteilt. Die Eck- und Fußverbinder, als Beispiel, sind fester Bestandteil von jedem SYSTEM 01 und definieren somit auch seine Größe. Der Verbinder ‘five’ - wie er bei uns genannt wird - macht es dem Möbel dafür möglich zu wachsen und erweitert zu werden.

 

Abgesehen von den endlosen Veränderungsmöglichkeiten. Wo siehst du selbst das SYSTEM 01? Im Office oder doch eher Zuhause?

Ich finde das Möbelstück kann umgebungsunabhängig genutzt werden - also beides! Durch das schlichte und unaufdringliche Design passt das SYSTEM 01 perfekt in moderne Büroräume. Aber auch für Hotelzimmer oder die Lobby ist das Regalsystem bestens geeignet. Wir haben aber natürlich auch Privatkunden, die sich das Systemregal in ihre Wohnräume - wie das Wohnzimmer, den Eingangsbereich oder sogar das Kinderzimmer - stellen. Privat habe ich es als TV Lowboard in meinem Wohnzimmer.





“Bei beiden Produkten habe ich mir vorgenommen,
Materialien bestmöglich zu nutzen und
haptisch erfahrbar zu machen.“
Lukas Bauer

 


 



War das SYSTEM 01 dein erstes eigenes Produkt? Und inwiefern spiegelt das Design des Regalsystems dich selbst wieder?

Für Swissmobilia durfte ich bereits Ende 2020 die CHASPER Accessoire Kollektion gestalten. Bei beiden Produkten habe ich mir vorgenommen, Materialien bestmöglich zu nutzen und haptisch erfahrbar zu machen. Mir ist es wichtig, dass der Kunde die Produkte gerne verwendet. Dabei ist für mich auch die Herstellung beziehungsweise Herstellungsart ein entscheidender Faktor. Durch unterschiedliche Bearbeitungstechniken kann so das ‘Meiste’ aus einem Werkstoff herausgeholt werden. In meiner Arbeit soll sich die Geradlinigkeit und Präzision widerspiegeln. Hier mag ich besonders den Kontrast zwischen der CHASPER Accessoire Kollektion aus Holz und dem verchromten und pulverbeschichteten Stahl des SYSTEM 01 sehr gerne. Also das Zusammenspiel von der Wärme des Holzes und der Kälte des Stahlrohrmöbels. Kombiniert ergeben das für mich dann ein stimmiges Gesamtbild.

 

Für die Produktentwicklung braucht man viele Ideen und auch Einfälle um etwas Einzigartiges und Innovatives zu schaffen. Woher nimmst du hierfür deine Inspiration?

Im Alltag fallen mir oft Dinge ins Auge, die interessant wirken. Diese versuche ich dann abstrahiert in meine Produkte einfließen zu lassen. 





“Bei der Produktentwicklung spielt auch
Nachhaltigkeit eine große Rolle.
Wir sind nur eine bestimmte Zeit auf diesem Planeten
und da sollten wir ihn so ressourcenschonend
wie möglich behandeln.”
Lukas Bauer

 


 



Und welches Ziel verfolgst du bei der Entwicklung deiner Produkte? Spielt da Nachhaltigkeit auch eine Rolle?

Das ist eine elementare Frage. Nachhaltigkeit ist mit einer der wichtigsten Faktoren. Wir sind nur eine bestimmte Zeit auf diesem Planeten und da sollten wir ihn so ressourcenschonend wie möglich behandeln. Das fängt bei der Verwendung von nachhaltigen Werkstoffen an, die in einem gewissen Kreislauf verwendet werden können und hört bei der intelligenten Verpackung (flat package) und umweltfreundlichen Versendung auf. 

Bei dem Kreislauf, den ich auch in meine Entwicklungen einfließen lasse, orientiere ich mich an dem Leitsatz “cradle to cradle”. Das ist der Gedanke des biologischen oder technischen Kreislaufes. Biologisch schließt Materialien ein, die nachhaltig sind und wieder selbst zum Ursprung zurückkehren. Technisch beinhaltet hingegen einzelne Komponenten, die aus einem Produkt ‘herausgefiltert’ werden können um in einem neuen Produkt erneut Verwendung zu finden.

Das ist übrigens bei dem SYSTEM 01 auch der Fall. Hier werden Materialien intelligent genutzt, da defekte Teile einfach ausgetauscht werden können, statt das komplette Regal wegzuwerfen. Dadurch werden Produkte viel länger genutzt, was der Umwelt definitiv zugute kommt.

 

Abgesehen vom positiven Einfluss auf die Umwelt, was ist deine “Mission” oder dein “Traum” als Produktdesigner?

Dass das Produkt dem Benutzer Freude bereitet und in seinem Leben Bestand hat. Nichts ist schöner als einen besonderen Bezug zu einem Gegenstand zu schaffen, der auch noch an spätere Generationen weitergegeben werden kann. Ich möchte nicht nur ein Produkt entwerfen, welches nach kurzer Zeit wieder ersetzt wird, wie auch im Begriff der ‘fast furniture’ beschrieben. Der Besitzer soll auf längere Sicht Emotionen oder ein Gefühl damit verbinden. 

 

Last but not least: Kannst du uns schon einen kleinen Sneak-Peek geben? Auf welche Produktneuheiten dürfen sich die Swissmobilia Kunden zukünftig freuen?

Gerade arbeiten wir im Produktentwicklungsteam an einem neuen Tischsystem, das genauso wie das SYSTEM 01 im Fokus der Modularität stehen soll. Mehr darf ich aber erstmal nicht verraten. Aber es ist auf jeden fall wieder ein spannendes Projekt.

Hat Ihnen der Einblick gefallen? Dann lassen Sie uns das gerne mit einem Kommentar wissen. Folgen Sie uns außerdem auf Instagram und zeigen uns dort Ihr eigenes SYSTEM 01. Verlinken Sie uns hierzu gerne auf Ihren Interior Bildern.

Sie haben noch kein SYSTEM 01? Dann sehen Sie sich gleich jetzt unsere große Auswahl an Standard Regalen im Online Shop an oder entwerfen Ihr ganz persönliches Systemregal mit unserem neuen Konfigurator. Sollten Sie Hilfe benötigen, stehen Ihnen gerne unsere Mitarbeiter aus dem Kundenservice zur Seite.

Les champs suivis d'un * sont des champs obligatoires.

Livraison gratuite à partir de 300,00 CHF
en Suisse
Certifié par Trusted Shops

La marque konektra

Intelligent. Durable. Modular. konektra! konektra is your contact for modular and high-quality products in the areas of home interior and office. konektra also specializes in first-class spare parts as well as elements for redesigning existing system furniture and design classics. konektra products are compatible with the USM Haller system, among others. In addition to the usual spare and individual parts for repairing or redesigning existing system furniture, you can also obtain from us suitable accessories for your design classic, as well as special konektra special editions not offered by USM Haller, with which you can make your furniture even more beautiful and individual. Our brand has stood for the very highest product quality and impressive individual customer service for over 10 years. konektra is a registered trademark of Swissmobilia GmbH. Swissmobilia GmbH has no contractual or corporate relationship with USM Haller.